Passepartout

Passepartouts

Woraus besteht das Passepartout?

Passepartoutkartons bestehen aus Schichten unterschiedlicher Materialien. Im Wesentlichen enthalten die Passepartouts Fasern meist pflanzlicher Herkunft, sind aus hochwertigeren Stoffen als Pappe und erinnern nur noch fern an Papier, da sie viel steifer sind als diese.


Wofür ist das Passepartout notwendig?

Wie im Abschnitt Paket schon erwähnt, wird an dem Passepartout das eigentliche Bild befestigt. Daher ist es u.a. notwendig, dass der Säuregehalt des Materials so neutral wie möglich gehalten wird. Dies ist ein ganz wichtiger Punkt, der darüber entscheidet, wie lange Bilder erhalten werden können!

Der Fensterausschnitt:

Der Fensterausschnitt wird mit der Schrägschnitt- Technik erstellt. Je nach Wunsch des Kunden können verschiedene Muster mit dieser Technik erreicht werden. Da gibt es z.B.:
das eingesetztePassepartout eingesetzt Passepartout, den V-SchnittPassepartout V-Schnitt, das DoppelpassepartoutPassepartout Doppelpassepartout Passepartout mit aufgesetzter ZierfoliePassepartout Zierfolie. säurefreie Rückwand

Farben der Passepartouts:

Passepartouts können über einen weißen, schwarzen oder farbigen Kern verfügen. Gerade bei Schrägschnittpassepartouts ist dies ein schöner Effekt. Natürlich war das nur ein kleiner Einblick in die Welt der Passepartouts.

Über vierhundert Farben, verschiedenste Dekorationen, Applikationen und vieles mehr stehen Ihnen für die passende Einrahmung zur Verfügung.

Haben Sie noch ungeklärte Fragen zu diesem Thema oder einfach nur Interesse an einem Informationsgespräch? Dann melden Sie sich unter der Telefonnummer 05131 / 44 15 77. Wir beraten Sie gern.

 
© 2010 Thomasdesign | Impressum | Kontakt