Andreas Thomas Kunstmaler und Designer



Andreas Thomas
Kunstmaler und Designer

Andreas Thomas, der jetzt in GarbsenGarbsen lebt, entstammt einer deutsch – russischen Familie und wurde in Russland geboren.
Schon in seiner Kindheit beschäftigte er sich mit der Malerei. Fasziniert von der Vielfalt der Natur fing er an, mit Hilfe von Pinsel und Tusche seine Eindrücke auf´s Papier zu bringen.
Durch sein auffallendes Talent wurde er in seiner Jugendzeit von einer Lehrerin entdeckt. Dadurch konnte ihm ein Besuch auf die Kunstschule ermöglicht werden, wo seine Gabe gefördert und das Fachwissen immer mehr ausgebaut wurde.
Andreas Thomas´ Jugendbilder, überwiegend Kohle- Bleistift- sowie Tuschezeichnungen, stellte man schon damals in Schulen und öffentlichen Institutionen aus. Erst später, nach seiner Umsiedlung in die Bundesrepublik, entdeckte er die Vorliebe für Pastellfarben. Mittels dieser Technik formte sich sein Stil.
ein Hafen in Syktyvkar

In Erinnerung an die Heimat, insbesondere seiner Geburtsstadt SyktyvkarSyktyvkar , malt er gern Landschaften der kalten JahreszeitBirken im Schnee . Auch Motive wie WasserspiegelungenHochwasser , Boote oder Wolken am Himmel in Morgen- und Abendröte sind keine Seltenheit in seiner Sammlung.

Begeistert von der klassischen Kunst des 16.-18. Jahrhunderts und Vorbildern wie, Hubert RobertHubert Robert oder Jean- Baptiste- PierreJean- Baptiste- Pierre sowie Charles François La Croix ließ er sich in seiner Schaffenskraft leiten.

Eine große Herausforderung für den Künstler ist das Malen von Menschen, da er dabei ihre Lebendigkeit einfangen und auf dem Papier festhalten kann. Aufgrund der natürlichen und realistischen Darstellung der gemalten Personen, werden die Andreas Thomas- Bilder für den Betrachter zum Anfassen nah und wecken Emotionen wie z. B. Bewunderung oder einfach nur reine Freude. Kunstmaler Andreas Thomas beim Aktmalen Dies zeigt sich besonders in seinen Portraits und Erotikbildern.

Das künstlerische Spektrum reicht von der Landschaftsmalerei über Portraits und Erotik bis hin zum Futuristischen in den Techniken Pastell, Scribtol, Aquarell, Kohle- bzw. Bleistift und Airbrush sowie Acryl.

In den letzten Jahren stellte er seine Werke in Banken, Rathäusern und verschiedensten Geschäften aus. Auch im Fernsehen konnte er sein Talent vor einem Millionenpublikum unter Beweis stellen. Aufgrund der hohen Resonanz arbeitet er seither als freischaffender Künstler, wo er u.a. auch private Aufträge ausführt.

 

© 2010 Thomasdesign | Impressum | Kontakt