Airbrush

Airbrush- Pistole Rich As 2

Airbrush


Ausgestattet mit Kompressor und verschiedensten Airbrushpistolen- sowie Farben lässt sich Herr Thomas auch hier auf die vielfältige Anwendungsmöglichkeit dieser Technik ein. Eingesetzt wird die Airbrush- Technik überwiegend im Bereich des Fotorealismus.
Mit Feinsprüh- PigmentfarbenFeinsprüh- Pigmentfarben der Firma Schmincke , die in kleinsten Teilchen durch die Sprühpistole auf die Leinwand "geschossen" werden, kann der Künstler entweder: mit MaskiermaterialienMaskiermaterialien (sogenannter Schablonenarbeit) oder geschicktem freihändigem Arbeiten fotorealistische Werke schaffen. Das Ergebnis sind Bilder, die mit viel Feingefühl und Fleiß hergestellt wurden.
Herr Thomas bevorzugt insbesondere die zuletzt genannte Methode, das Arbeiten ohne Schablonen. Oft lässt er dabei seiner Phantasie freien Lauf und schafft mit Hilfe der Airbrushtechnik in Kombination mit anderen traditionellen Techniken verblüffende Resultate.


Leinwand:
ob Zellwoll- oder Baumwollgewebe, grobe oder feine Struktur, alles ist bei dieser Technik erlaubt. Entscheidend ist das Ergebnis, das der Maler erreichen will. Herr Thomas benutzt gern grundiertes feines Gewebe, da sich dieses für seine Bilder am besten eignet.


Airbrush- Pistole Rich GP2

Papier:
Je nach Motiv arbeitet er auf CansonCansonpapier - aber auch Ingres- und Centenaire- Papier. Die Papiere unterscheiden sich in der Tiefe und im Muster der Struktur bzw. im Aufbau. Entscheidend ist der Säuregehalt des Materials, da dieser u.a. die Haltbarkeit des Kunstwerkes bestimmt.

Airbrushfarben:
Höchste Lichtechtheit, Wasserfestig- sowie Wasserverdünnbarkeit und feine Pigmente, das sind die besten Eigenschaften dieser auf Acryl basierenden Farben. Durch mehrfachen Auftrag lassen sich deckende Farbschichten erzielen.

Airbrush-Kompressor





Kompressor:
Der Kompressor wird eingesetzt, um die Airbrushpistole mit der notwendigen Druckluft zu versorgen. Dabei wird die Luft angesaugt und komprimiert. Eine kleine Airbrush Pistole wie z.B. AS2 ist sehr genügsam. Sie verlangt lediglich 1-2 bar Luftdruck und ca.35 Liter Luftmenge pro Minute. Selbst kleine Kompressoren können diese Leistung zur Verfügung stellen. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale eines Kompressors sind ein Druckminderer sowie ein Feuchtigkeitsfilter. Ein unkontrollierter Luftdruck oder Kondenswasser in der Luftleitung können bei der Arbeit zum Verhängnis werden.

 
© 2010 Thomasdesign | Impressum | Kontakt